Hausordnungspunkte:

 

Die Hausordnung der VS Pradl Leitgeb 1 wurde in Befolgung des SchUG und einer Verordnung des BMUKK erlassen und vom Schulforum am 4. 6. 2013 beschlossen.

 

Das Einverständnis mit den Inhalten wird durch die Unterschriften der im Schulforum stimmberechtigten Personen bestätigt. Dem Bezirksschulrat liegt diese ebenso vor.

 

Allgemeines:

Die Verhaltensvereinbarungen sind Teil der Hausordnung und wurden allen Eltern nachweislich zur Kenntnis gebracht!

 

1.

Die Schüler nehmen am Unterricht regelmäßig und pünktlich teil.

 

2.

Die Aufsicht durch die LehrerInnen erfolgt ab 07:45 Uhr, bzw. 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn am Nachmittag.

Auch wenn sich die SchülerInnen vorher im Eingangsbereich aufhalten wird keine Beaufsichtigung übernommen.

 

3.

Die Direktion wird verlässlich über das Fehlen eines Kindes am gleichen Tag bis 8:00 Uhr verständigt. (per Telefon oder E-mail).

Ab 3 Fehltagen ist der Klassenlehrerin eine ärztliche Bestätigung zu bringen.

 

4.

Mitgebrachte Handys bleiben ausgeschaltet in der Schultasche.

 

5.

Die Schule übernimmt keine Haftung für abhandengekommene Gegenstände.

 

6.

Es dürfen keine Scooter, Skateboards oder ähnliches im Schulgebäude geparkt werden.

 

7.

Die Schüler haben Hausschuhe zu tragen.

 

8.

Sprechstundentermine sind mit der Klassenlehrerin vorher zu vereinbaren und einzuhalten. Gespräche vor dem Unterricht werden auf Grund der Aufsichtspflicht nicht geführt.

 

9.

Geänderte Telefonnummern, Adressen oder Namensänderungen müssen der Schule sofort mitgeteilt werden, damit auch Verständigungen in Krankheitsfällen, Unfällen etc. verlässlich möglich sind.

 

10.

Alle Einrichtungen (auch die WC-Anlagen), Gegenstände und Arbeitsmittel werden schonend behandelt und nicht zerstört. Soweit es möglich ist müssen Beschädigungen ersetzt werden.

 

11.

Wir bemühen uns in der Schule um eine gesunde Ernährung und bitten daher auch das Elternhaus, auf eine gesunde Jause zu achten. Getränkedosen und kohlensäurehaltige Saftflaschen sind verboten.

 

12.

Wir trennen den Müll in den vorgesehenen Behältern.